Bergtour Ifingerscharte

Von der Taser Alm zur Ifingerhütte und über steiles Gelände bis nach Meran 2000: Die Ifingerscharte trennt die Lawand-Spitze vom Ifinger-Hauptgipfel.

Diese Tour beinhaltet einige steile und rutschige Abschnitte in schwierigem Gelände, und ist daher Bergwanderern mit Erfahrung und Trittsicherheit vorbehalten. Die Schlüsselstellen sind mit Seilen ausgestattet, sodass keine Kletterausrüstung erforderlich ist.

Es beginnt gemütlich: Die Taser Seilbahn bringt uns von Schenna hinauf zur Familienalm (1450 m), wo wir den Weg Nr. 18A zur Ifingerhütte wählen. Nach einer guten Stunde Marsch durch die Wälder erreichen wir diese (1810 m). Von hier aus geht es weiter zur Bergsteiger-Kapelle, der Weg Nr. 18 wird zunehmend schwieriger, über Geröll und letzte Schneefelder erreichen wir schließlich die 2.117 m hoch gelegene Passhöhe der Ifingerscharte. Während des Aufstieges hatten wir eine gute Sicht auf die Texelgruppe und Merans Umgebung.

Eine kleine Herausforderung ist der Wegabschnitt, der gleich nach der Scharte folgt. Steil geht es abwärts zwischen Felsen und Geröll, besondere Vorsicht ist auch deshalb geboten, weil man sich an den herausragenden spitzen Granitsteinen beim Abstützen verletzen kann. In diesem unwirtlichen Gelände werden wir aber nicht nur durch eine reizvolle alpine Flora belohnt, sondern können auch eine kleine Gruppe von Gemsen entdecken, die sich von unserer Nähe kaum erschrecken lassen. Die Wegverhältnisse werden zunehmend besser, und wir erreichen schließlich unser Ziel Meran 2000, von wo wir mit der Seilbahn in die Naif und von dort per Bus zurück nach Schenna gelangen.

Autor: AT

Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte vor Ort über die aktuellen Bedingungen!

Ausgangspunkt: Taser Alm (Schenna), Bergstation Taser Seilbahn
Ziel: Piffing, Meran 2000 Seilbahn Bergstation
Wegweiser: 18A, 18
Wegverlauf: Taser Alm - Ifingerhütte - Ifingerscharte - Piffing (Meran 2000)
Erlebt: Juni 2014
Weglänge: ca. 7 km
Gehzeit: etwa 4 Stunden
Höhenunterschied: ca. 770 m aufwärts, 330 m abwärts
Höhenlage: zwischen 1450 und 2117 m ü.d.M.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Schwarzschmied
    Hotel

    Hotel Schwarzschmied

  2. Hotel Burggräfler
    Hotel

    Hotel Burggräfler

  3. Hotel Walder
    Hotel

    Hotel Walder

  4. Hotel Prokulus
    Hotel

    Hotel Prokulus

  5. Hotel Traubenheim
    Hotel

    Hotel Traubenheim

Tipps und weitere Infos