Kurpromenade

Die Kurpromenade an der Südseite des Stadttheaters und des Kurhauses ist die traditionsreichste Meraner Promenade.

Die Kurpromenade verläuft von der Postbrücke bis zur Theaterbrücke der Passer entlang, und geht dort in die Passerpromenade über. Auf der gegenüberliegenden Flussseite befindet sich der Thermenplatz mit dem Eingang zur Therme Meran. Im Osten hingegen setzt sich die Kurpromenade als Winterpromenade fort und ist somit perfekt in das Meraner Promenadensystem eingebunden.

Als breit angelegte Fußgängerzone eignet sich die Promenade bestens zum Flanieren. Die Stadtgärtnerei Meran sorgt mit Blumenbeeten und Bäumen für eine prächtige Flora, zum intensiv gehegten Jugendstilparcours stellt das wilde Flussbett einen echten Kontrast dar. Mehrmals im Jahr werden Themenbepflanzungen angelegt, darunter die “Sonnenpromenade” und die “Figurenpromenade”. Als traditionsreichste Promenade der Stadt Meran enstand das Projekt der Kurpromenade bereits um 1800.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Castel Saltauserhof
    Hotel

    Hotel Castel Saltauserhof

  2. Hotel Burggräfler
    Hotel

    Hotel Burggräfler

  3. Hotel Der Waldhof
    Hotel

    Hotel Der Waldhof

Tipps und weitere Infos