Das Klima in Meran

Die Kurstadt Meran und ihre Umgebung sind für ihr mildes Klima seit jeher bekannt.

Als submediterran wird die Zone eingestuft, die ein ausgeglichen warmes Klima auch im Spätherbst und Frühjahr bietet. Wie kaum sonstwo in Südtirol lacht die Sonne über Meran fast permanent, daher hat sich Meran auch den Übernamen “The sunny city” gegeben. Wer es etwas frischer und kühler vor allem an warmen Sommertagen mag, kann die Tage im Passeiertal oder im Schnalstal verbringen.

Die durchschnittlichen Mindest- und Höchsttemperaturen in Meran:

* Januar: -5 bis 6°C
* Februar: -2 bis 9°C
* März: 2 bis 15°C
* April: 5 bis 19°C
* Mai: 9 bis 22°C
* Juni: 13 bis 27°C
* Juli: 15 bis 30°C
* August: 15 bis 28°C
* September: 11 bis 25°C
* Oktober: 6 bis 19°C
* November: -1 bis 11°C
* Dezember: -4 bis 7°C