Nals

Nals ist das Tor zur Südtiroler Weinstrasse und fügt sich in eine Landschaft, geprägt von Obst- und Weinbau, ein.

Die Gemeinde Nals hat in etwa 1.800 Einwohner und erstreckt sich auf einer Meereshöhe von 320 bis 1.000 m. Zwischen Meran und Bozen sowie zwischen Berg und Tal gelegen, ist Nals eingebettet in eine Obst- und Weinbaulandschaft und stellt die nördlichste Gemeinde an der Südtiroler Weinstrasse dar. Eine Verkostung in Südtirols ältester Weinkellerei, der Schwanburg, ist also ein lohnender Tipp bei einem Aufenthalt in Nals.

Begünstigt ist Nals auch aus klimatischer Sicht - das milde Klima des Meraner Talkessels reicht bis in die Ortschaft und begünstigt unter Anderem das Gedeihen von Rosen: die prachtvollen königlichen Blüten gedeihen im “Dorf der Rosen“ nämlich soweit das Auge reicht.

Beliebt ist Nals auch bei Ausflüglern und Mountainbikern, die nicht nur anlässlich der “Cross-Country E1“ im Frühling ins Dorf pilgern. Auch ein Oldtimer-Rennen und ein Reiterfest im Frühsommer sowie das Nalser Dorffest, das alle zwei Jahre stattfindet, ziehen Besucher aus aller Herren Länder an. Einen bleibenden Eindruck hinterlässt Nals vor allem, aber nicht nur, in der Zeit der Apfelblüte.

  1. Nals Dorf

    Nals Dorf

    Nals ist eine jener Ortschaften, die ihren ursprünglichen Charakter bis heute…
  2. Sirmian

    Sirmian

    Sirmian liegt etwas oberhalb von Nals und wird auch Untersirmian genannt.
  3. Obersirmian

    Obersirmian

    In der Ortschaft Obersirmian lohnt sich ein Besuch der St. Apollonia Kirche, die…

Empfohlene Unterkünfte: Nals

  1. Hotel Traubenheim
    Hotel

    Hotel Traubenheim

  2. Pension Sandhofer
    Pension

    Pension Sandhofer

  3. Residence Reinhild
    Residence

    Residence Reinhild

Tipps und weitere Infos