Saltaus

In Saltaus, auf 490 m gelegen, reichen sich das Passeiertal und das Meraner Land die Hand.

Saltaus ist die südlichste Ortschaft der Gemeinde St. Martin und liegt auf einer Meereshöhe von 490 m, am Übergang von Passeiertal zum Meraner Land. Ihr Name leitet sich von „saltus“ ab, was soviel bedeutet wie Schlucht. Da die Ortschaft nur 9 km von der Kurstadt entfernt liegt, lohnt sich ein Abstecher dorthin allemal. In Saltaus liegen zwei der bekannten Schildhöfe, nämlich der Steinhaus Hof und Saltauserhof, letzterer war im Mittelalten Zollstation der Grafen von Tirol.

In Saltaus liegt die Talstation der Hirzer Seilbahn, die Wanderbegeisterte ins Wandergebiet am Hirzer bringt. Ob Hirzer Almenrunde oder Hirzerspitze, hier stehen viele Möglichkeiten offen. Auch direkt in Saltaus bieten sich einige Spaziermöglichkeiten, z.B. am Maiser Waalweg. Wer lieber in die Pedale tritt, sollte einen Ausflug am Passeierer Radweg nicht missen. Wagemutige können sich beim Rafting oder Canyoning austoben.

Empfohlene Unterkünfte: Saltaus

  1. Hotel Castel Saltauserhof
    Hotel

    Hotel Castel Saltauserhof

  2. Apfelhotel Torgglerhof
    Hotel

    Apfelhotel Torgglerhof

Tipps und weitere Infos