Tierwelt Rainguthof in Gfrill

Ein kleiner Bergbauernhof in Gfrill bei Tisens ist in ein kleines Tierparadies umgewandelt worden.

Auf der Straße zum Gampenpass, etwa 2 km oberhalb des Gasthofes Gfrillerhof und des Restaurants Cafè Bad Gfrill, wurde ein uriger Bergbauernhof im Sommer 2014 in ein wahres Tierparadies umgewandelt. Das große Areal, unterteilt in einzelne Gehege, bietet nicht nur eine Jausenstation, sondern auch saisonale Besonderheiten, z.B. gebratene Kastanien im Herbst oder Theateraufführungen zur Weihnachtszeit.

Der Jersey Stier Kamillo, der Ziegenbock Reinhard, die Damhirsche Max und Moritz, die Maremmen-Abruzzen-Schäferhunde Mila und Kunis, alte Haustierrassen wie Gallowayrinder, Wollschafe und Walliser Schwarznasenschafe sowie andere Tiere wie Eichhörnchen, Präriehunde, Zwergziegen und Esel haben auf dem großzügigen Gelände ein Zuhause gefunden. Einige Tiere können sich frei bewegen, was besonders bei den kleinen Gästen für Heiterkeit und Aufregung sorgt. Beliebt sind auch die neuen Bewohner, zwei eigentlich in Australien beheimatete Emus, die ihr Gehege mit einigen Wasserschildkröten teilen.

Von der Wiese hinter dem alten Hof öffnet sich der Blick dann Richtung Bozen und der Rosengartengruppe. Die Tierwelt Rainguthof kann zu jeder Jahreszeit besucht werden und bietet im Frühling und Sommer süßen Tiernachwuchs und im Herbst unvergessliche Farben und beste Fernsicht. Ein lohnendes Ausflugsziel!

Öffnungszeiten & Preise:
das ganze Jahr geöffnet, freiwillige Spende erbeten

Weitere Informationen:
Tel. +39 0473 920936, gfrillerhof@rolmail.net

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Schwarzschmied
    Hotel

    Hotel Schwarzschmied

  2. Hotel Prokulus
    Hotel

    Hotel Prokulus

  3. Hotel Viktoria
    Hotel

    Hotel Viktoria

  4. Hotel La Maiena
    Hotel

    Hotel La Maiena

  5. Residence Neuhäuslhof
    Residence

    Residence Neuhäuslhof

Tipps und weitere Infos