Burggrafenamt Gfrill
Burggrafenamt Gfrill

Gfrill

Gfrill mit seiner Tierwelt Rainguthof liegt an der Straße zum Gampenpass auf einer Meereshöhe von ca. 1.050 m.

Das kleine Dörfchen Gfrill befindet sich ca. 4 km oberhalb von Tisens auf 1.050 m Meereshöhe und bietet einen traumhaften Blick auf die Dolomiten. Sehenswert im Ort ist vor allem die St. Nikolaus Kirche - sie stammt aus dem 13. Jahrhundert und wurde im 16. Jahrhundert umgebaut. Die Wandmalereien an deren Außenfassade sind noch gut erhalten. Bei Familien mit Kindern besonders beliebt ist hingegen die Tierwelt Rainguthof in Gfrill, ein alter Bergbauernhof mit vielen verschiedenen Kleintieren wie Zwergziegen, Zwergschafen, Wollschweinen, Eseln, Enten und mehr.

Ob ein Spaziergang im Prissianer Hochwald, ein Abstecher zur Burg Zwingenberg bei Prissian, ein Spaziergang am Mühlenweg, der von Prissian bis zum Gfrillerhof führt, oder eine Wanderung zur Gfriller Laugenalm (1.835 m ü.d.M.) - Gfrill bietet eine Vielzahl an Wandermöglichkeiten in unmittelbarer Umgebung. Auch ein Abstecher in die benachbarte Provinz Trient kann unternommen werden: Vom nahe gelegenen Gampenpass geht es über den Deutschnonsberg ins Obere Nonstal.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos