Therme Meran
Therme Meran

Die Therme

Blockhaussauna, Kaiserbäder, Kneippbecken - hier finden Sie Wohlbefinden und Gesundheit inmitten innovativer Architektur.

Erholung, Harmonie und Entspannung stehen im Vordergrund in der über 7.650 m² großen Thermenlandschaft. Für jede Menge “sprudelnde Badefreuden” sorgen die insgesamt 25 Pools (15 davon ganzjährig geöffnet) und Anwendungsbecken, vom kalten Sauna-Tauchbecken und dampfend warmen Whirlpools zu Strömungsbecken, dem Solebecken und dem über 240 m² großen Schwimmbecken, von dem Sie schwimmend vom Innenbereich ins Freie gelangen.

Wohlig und warm, und vor allem gesund, geht es in der Saunawelt der Therme Meran einher. Hier heißt es nun entspannen und schwitzen, das eigene Immunsystem stärken und Erkältungen vorbeugen. Das ganze aufgeteilt auf eine klassische Sauna und zwei Dampfbäder, Sanarium, Heubad und Caldarium sowie einer finnischen Blockhaussauna im Freien. Für die nötige Abkühlung sorgen Kaltwasserbecken und ein Schneeraum, die nötige Ruhe gibts im eigens dafür vorgesehenen Ruheraum.

Ein wahres Verwöhnprogramm für Körper und Seele sind die Wohlfühlbäder der Therme Meran in den 26 Behandlungsräumen. Ob im Bottich oder im Kaiserbad, mit Apfelessenzen, Molke oder Weintraubenaromen, wohlige Entspannung überkommt hier jeden. Bereits die alten Römer wussten um die Vorteile der Hydrotherapie, die auch im Spa und Vital-Angebot der Therme Meran ihren Platz hat. Zudem gibt es Ölmassagen und Entspannungsmassagen, mit warmen Bergheu-Kräutersäcklein, kalten Meraner Passersteinen oder heißen Lavasteinen, entzündungshemmende Fangopackungen und Radon-Inhalationen.

Das grüne Herz der Therme bildet der Thermenpark, mit einer Gesamtfläche von über 50.000 m². 478 Rosen unterschiedlicher Arten und 900 Seerosen sowie der alte, wertvolle Baumbestand im Süden des Parks verleihen der Anlage ihr besonderes Flair. Ein Quell- und Strömungsbecken, Warm- und Kaltbecken sowie ein Kneippbecken, ein unterirdisches Dampfbad und Felsgeysire gilt es im Zuge des Themenparcours zu erkunden. Das Ganze ist von einer weitläufigen Sport- und Liegewiese umgeben.

Abgerundet wird das Angebot durch die Trainingsräume des Fitness Centers. Das ist die Therme Meran, ein Ort, an dem man die Seele baumeln lassen kann, mitten im Grünen. Hier gibt es sie, die “dolce vita”…

Öffnungszeiten:
Hallenbad täglich von 09.00 - 22.00 Uhr
Freibad (Sommer) täglich von 09.00 - 20.00 Uhr
Sauna von Montag bis Freitag von 13.00 - 22.00 Uhr
Donnerstag Damensauna von 11.00 - 18.00 Uhr
Wochenende und Feiertage von 09.00 - 22.00 Uhr

Verkürzte Öffnungszeiten:
24. Dezember von 09.00 - 13.00 Uhr geöffnet
31. Dezember von 09.00 - 17.00 Uhr geöffnet

Sonderöffnungszeiten:
08.12. - 09.12. und 26.12. - 05.01.
Therme täglich von 09.00 - 23.00 Uhr
November bis März einmal monatlich bis 24.00 Uhr geöffnet

Tageskarte Erwachsene:
Euro 19,00 (Therme, Montag bis Freitag)
Euro 25,00 (Therme mit Sauna, Montag bis Freitag)
Euro 21,00 (Therme, Wochenende und Feiertage)
Euro 27,00 (Therme mit Sauna, Wochenende und Feiertage)

Weitere Informationen:
Tel. +39 0473 252000, info@thermemeran.it

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos