rabland rabla
rabland rabla

Rabland

Rabland, im Westen von Partschins gelegen, zieht nicht nur Modellbau-Liebhaber in seinen Bann.

Rabland liegt auf einer Meereshöhe von 525 m in der Talsohle des Untervinschgaus, westlich des Ortskerns von Partschins. Erbaut wurde die Ortschaft auf einem 7.000 Jahre alten Schuttkegel. Der Ortskern bietet einige historische Bauten und enge Gassen, die in einem Rundgang genauer erkundet werden sollten. Sehenswert ist auch das Jakobuskirchlein aus dem 16. Jahrhundert mit seinem Türmchen, das im Jahre 1828 aufgesetzt wurde. Eine Nachbildung eines römischen Meilenstein, der vom Zielbach angeschwemmt wurde, ist hingegen beim Hanswirt zu sehen.

Interessiert am Bauernleben? Der Moarhof in Rabland bietet geführte Bauernhofbesichtigungen, interessant für die ganze Familie. Absolutes Muss in einem Familienurlaub ist auch ein Besuch der Eisenbahnwelt in Rabland, die größte digitale Modelleisenbahnanlage Italiens. Eine Radtour in den Vinschgau, eine Minigolfanlage, Tennisplätze und zahlreiche Spazier- und Wandermöglichkeiten, wie der Rablander Waal, runden das Angebot ab.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte: Rabland

Tipps und weitere Infos