Wanderung von Pawigl nach St. Pankraz

Eine Höhenwanderung an der Sonnenseite hoch ober dem Ultental erwartet uns.

Mit der kleinen Seilbahn, die wir westlich von Lana an der Ultener Straße erreichen, geht es hinauf ins Bergdörfchen Pawigl. Im Ort nehmen wir uns kurz Zeit für die Besichtigung der St. Oswald-Kirche, dann geht es den Weg der Markierung Nr. 10 entlang in Richtung St. Pankraz.

Der Wegverlauf, bei dem es sich um einen Höhenweg handelt, führt durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit dichten Nadelwäldern, grünen Wiesen, kleinen Weilern und Bergbauernhöfen. Mehrmals geht es durch kleine Seitentäler und Einbuchtungen, durch die rauschende Bergbäche fließen. Eine Einkehr haben wir auf halber Strecke bei der Hofschänke Leachn bei Guggenberg gefunden.

Der Abstieg nach St. Pankraz führt durch den Wald und kreuzt die asphaltierte Straße, die zu den Bergbauernhöfen hinauf führt. Mit einem Rundgang durch das schmucke Dorfzentrum um die Kirche von St. Pankraz schließen wir die Wanderung ab. Mit dem Linienbus kommen wir zur Talstation der Seilbahn Pawigl bei Lana zurück.

Autor: AT

Wichtig: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Talstation Seilbahn Pawigl westlich von Lana (Ultner Straße). Kleiner Parkplatz und Anbindung an Linienbus Lana-Ulten vorhanden
Markierung: 10 (Pawigl - St. Pankraz)
Länge: ca. 9 km
Gehzeit: ca. 3 Std.
Erlebt: September 2010
Weitere Informationen: Tourismusverein Lana und Umgebung, Tel. +39 0473 561770

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Burggräfler
    Hotel

    Hotel Burggräfler

  2. Hotel Waldhof
    Hotel

    Hotel Waldhof

  3. Hotel Hirzer
    Hotel

    Hotel Hirzer

  4. Hotel Therme Meran
    Hotel

    Hotel Therme Meran

  5. Ansitz Gurtenhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Ansitz Gurtenhof

Tipps und weitere Infos