ulten pankraz st helena winterwanderung
ulten pankraz st helena winterwanderung

Winterwanderung nach St. Helena in Ulten

Erholsame Wanderung im Schnee zum bekannten Heiligtum oberhalb von St. Pankraz im Ultental.

Das Kirchlein von St. Helena liegt auf der “Sunnseitn”, also am Ultener Sonnenhang - die Gelegenheit, um die spärlich dosierten Sonnenstrahlen an diesem Tag mit wechselhaftem Wetter einzufangen. Von St. Walburg in Ulten aus fahren wir die Straße auf den Mariolberg hinauf, bis zum Berfriedhof, wo die Straße nach Innerdurach abbiegt.

Es geht die kleine Asphaltstraße entlang, vorbei an den schönen Höfen des Mariolbergs, alle im traditionellen Baustil des Tales erhalten. Man kann die Aussicht auf die Ultener Berge und den Laugen genießen. Die Markierung Nr. 5 (St. Helena) folgt über längere Strecken der Straße, biegt dann aber hinauf über die Wiesen und durch den Wald. Auf dem schneebedeckten Weg können wir die Spuren von Rehen, Feldhasen und anderen Kleintieren beobachten.

Nach rund 90 Minuten erreichen wir St. Helena. Das geschichtsträchtige Kirchlein steht am Hügel und bildet mit der kleinen Häusergruppe ein romantisch anmutendes Ensemble. Nach Besuch der Kirche gehen zum nahen Gasthof Helenerpichl für eine Stärkung, bevor es auf demselben Weg zurück geht.

Autor: AT

Hinweis: Falls Sie diese Winterwanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte vorab über die aktuellen Bedingungen.

Ausgangspunkt: St. Walburg in Ulten, Abzweigung Mariolberg/Innerdurach (Bergfried)
Ziel: St. Helena
Wegmarkierung: St. Helena, 5
Höhenunterschied: ca. 290 m
Höhenlage: 1.340 m - 1.550 m ü.d.M.
Weglänge: 5 km (pro Richtung)
Gehzeit: ca. 1,5 Std. (pro Richtung)

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos