stotz und dahinter saldurspitze
stotz und dahinter saldurspitze

Stotz

Der Stotz ist ein für das hoch gelegene Schnalstal relativ kleiner Berg - der Gipfel erreicht eine Höhe von 2.887 m.

Der Stotz in den Ötztaler Alpen liegt im urigen Schnalstal, im langen Ostgrat über der Lagaunspitze. Die außer dem letzten Stück leichte Skitour, die in den kalten Monaten auf den Stotz hinaufführt, kann in 4 Stunden bewältigt werden.

Anfangs führt die Skitour durch weite Flächen und dann gegen Ende hin durch steile Wälder. Da die Ortschaften des Schnalstales aber selbst schon hoch liegen, ist der Höhenunterschied bei der Tour gering. Gestartet wird die 6-10 km lange Tour bei den Schnalstaler Köflhöfen auf 1.926 m Meereshöhe. Auf der orographisch linken Seite des Schnalstales führt der Weg Nr. 5 nun bis zum Eingang des Lagauntales und in das Tal hinein. Sobald Sie die Baumgrenze erreichen, zweigt rechts ein kleines Tal ab und bringt Sie bis zum Gipfel des Stotz (ital.: Cima Stotz). Das letzte Stück ist steil.

Oben angelangt, erwartet Sie ein schöner Panoramablick über die Berge des Schnalstales, z.B. bis zur Similaunspitze.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos