Mutspitze

Die Mutspitze ist einer der beliebtesten Aussichtsberge hoch über Meran und gehört zu den meist bestiegenen Gipfeln des Naturparks Texelgruppe.

Die Mutspitze (2.291 m ü.d.M. - ital.: Cima Mutta) ist ein beliebter und häufig besuchter Berggipfel oberhalb von Meran und bietet einen herrlichen Blick weit über das Burggrafenamt und das Vinschgau. Die Bergspitze ist der südöstlichste Eckpfeiler der Texelgruppe und befindet sich auch im gleichnamigen Naturpark.

Anders als man vermuten mag, muss man nicht recht “mutig” sein, um die Spitze des Berges zu erklimmen. Die Wanderwege weisen keine größeren Schwierigkeiten auf und sind somit auch für nicht erfahrene Wanderer leicht zu begehen. Von der Mutspitze aus genießen die Wanderer einen fantastischen Ausblick auf das Vinschgau, das Meraner Land und die Berge der Texelgruppe.

Wandervorschlag: Von Dorf Tirol erreichen Sie mit der Seilbahn Hochmuth die Bergstation auf 1.423 m ü.d.M. Von hier aus wandern Sie bis zum Gasthof Mutkopf (1.648 m) auf dem Weg Nr. 22. Weiter geht es über einen gepflegten Steig auf dem Weg Nr. 23 bis zur Mutspitze. Aufstiegszeit: ca. 3 Stunden.

Wanderhotels: Urlaubspakete Schaufenster

  1. Hotel Falzeben: Meraner Bergadventtage auf Falzeben
    Hotel

    Meraner Bergadventtage auf Falzeben

    Meraner Bergadventtage auf Falzeben

    Hafling - Falzeben - Meran 2000
    vom 14.12.18 bis 22.12.18
    6 Nächte ab 679 € pro Person

Empfohlene Unterkünfte

  1. Kreativ Hotel Landhaus Schweigl
    Hotel

    Kreativ Hotel Landhaus Schweigl

  2. Hotel Burggräfler
    Hotel

    Hotel Burggräfler

  3. Hotel Wiesenhof
    Hotel

    Hotel Wiesenhof

Tipps und weitere Infos