St. Leonhard

Der Sandhof in St. Leonhard ist die Geburtsstätte des Tiroler Freiheitskämpfers Andreas Hofer.

St. Leonhard ist der Hauptort der Gemeinde St. Leonhard in Passeier und befindet sich auf einer Meereshöhe von 693 m in idyllischer Lage, direkt an der Auffahrt zum Jaufenpass. Hier am Rande des Naturparks Texelgruppe, dem größten Naturpark Südtirols, treffen die Passer und der Waltner Bach aufeinander. St. Leonhard ist auch Standort des bekannten Sandhofes, dem Geburtshaus des Tiroler Freiheitskämpfers Andreas Hofer. Heute befindet sich hier das MuseumPasseier, das dem Helden Hofer gewidmet ist und auch einen typischen Passeirer Haufenhof im Freilichtbereich präsentiert.

Die Jaufenburg ist ein weiteres lohnendes Ziel für Ihren Aufenthalt in St. Leonhard. Die einst prächtige Burganlage befindet sich oberhalb des Dorfes. Ihr Bergfried ist heute eine Außenstelle des MuseumPasseier und für Besucher zugänglich. Erreichbar ist die Burg in ca. 20 Minuten vom Dorfzentrum ausgehend über den Gerichtsweg oder den Sonnenrundgang. Die Pfarrkirche von St. Leonhard befindet sich hingegen etwas außerhalb des Ortskerns, von der ursprünglichen Kirche steht nur noch der untere Teil des Turms.

Beliebt ist auch der “Norggensteig”, ein Themenweg, der den Besucher in die Sagenwelt dieser Kobolde einweiht. Die Norggen sind nämlich klein, grün gekleidet und eigentlich nirgendwo richtig daheim. Ein beliebtes Ausflugsziel für Familien! Die Rundwanderung beginnt am Sandhof und dauert ca. 2 Stunden. Ein Erlebnisfreibad, eine Kletterwand und eine Tennishalle vervollständigen das sportliche Angebot in St. Leonhard.

Empfohlene Unterkünfte: St. Leonhard

Tipps und weitere Infos