Speck, Wurst und Käse

Zu “Marend” oder zum “Holbmittog” als zweitem Frühstück wird in Südtirol oft Aufschnitt mit gutem Bauernbrot serviert.

Kräuterschinken, Speck, Wurstwaren aller Art, einheimische Käsesorten und gutes Brot gibt es als kalte Platten in vielen Gasthöfen und Buschenschänken in Meran und Umgebung. Dabei werden alle Zutaten dekorativ angerichtet, manchmal ergänzt durch Saures wie Gewürzgurken oder eingelegte Paprika.

Auch beim Brot gibt es verschiedene Sorten: einerseits das schmackhafte Vollkornbrot oder das typische Südtiroler Vinschgerle aus Roggenmehl, Weizenvollkorn- und Dinkelmehl, Kümmel, Brotklee und Fenchel. Das “Vinschger Paarl” (da im Doppellaib) wurde bereits im 13. Jahrhundert im Vinschgau hergestellt. Andererseits darf auch das knackige Schüttelbrot in keinem Brotkorb fehlen, ein hartes Fladenbrot, das in Südtirol weit verbreitet ist und aus Roggenmehl, Weizenmehl, Wasser, Hefe, Salz und Gewürzen gemacht ist.

Tipp: “Panieren” sie den Speck mit feingehacktem Schnittlauch und kombinieren Sie das Ganze mit einer heißen Kartoffel. Sie werden den erdigen Geschmack mögen! Und zu all den bunten würzigen Köstlichkeiten passt ein Gläschen Rotwein sehr gut dazu…

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Oberraindlhof
    Hotel

    Hotel Oberraindlhof

  2. FAYN garden retreat hotel
    Hotel

    FAYN garden retreat hotel

  3. Quellenhof Luxury Resort Passeier
    Hotel

    Quellenhof Luxury Resort Passeier

  4. Hotel Der Waldhof
    Hotel

    Hotel Der Waldhof

Tipps und weitere Infos