Wandern mit Hund

Gemeinsam mit Ihrem Hund spazieren und wandern steht sicher ganz oben auf Ihrer Urlaubs-Wunschliste.

Egal ob im Sommer oder im Winter – Meran und Umgebung ist ein Wanderparadies! Es bieten sich viele leichte aber auch durchaus fordernde Wandertouren an, die auch mit Hund zum Erlebnis werden. Sie werden während Ihrer Streifzüge immer wieder anderen Hunden begegnen, die nicht an der Leine geführt werden. Korrekt ist das nicht, da auch auf Wanderwegen die gesetzlich vorgeschriebene Leinenpflicht besteht.

Wenn Sie sich in der Nähe von Viehherden bewegen ist es sehr wichtig, Ihren Hund an der Leine zu führen, egal wie folgsam Ihr vierbeiniger Freund ist. Kühe fühlen sich normalerweise von Hunden bedroht. Läuft der Hund noch dazu frei herum oder bellt er die Kühe an, löst dies den Verteidigungsinstinkt der generell friedlichen Tiere aus und es kann zu unliebsamen oder gefährlichen Zwischenfällen kommen.

Führen Sie immer ausreichend Wasser für Ihren Hund mit und denken Sie daran, den Kot Ihres Vierbeiners auf Wanderwegen einzusammeln. Maulkorb für eventuelle Fahrten in Seilbahnen nicht vergessen!

Unter den nachfolgenden Wandervorschlägen befinden sich leichte Spaziergänge sowie ausgedehnte Bergtouren. Zur leichteren Einschätzung der Schwierigkeit beachten Sie jeweils am Ende der Beschreibung die Angaben zu Höhenunterschied, Wegbeschaffenheit und Länge der Tour.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Castel Saltauserhof
    Hotel

    Hotel Castel Saltauserhof

  2. Residence Aqualis
    Hotel

    Residence Aqualis

  3. Quellenhof Luxury Resort Passeier
    Hotel

    Quellenhof Luxury Resort Passeier

  4. Hotel Wiesenhof
    Hotel

    Hotel Wiesenhof

Tipps und weitere Infos