walten waltner rundweg
walten waltner rundweg

Waltner Rundweg

Wir erkunden Innerwalten im Passeiertal und besuchen den Wanserhof mit dem Kirchlein zum Hl. Johann.

Das Dorf Walten an der Jaufenpass-Straße ist Ausgangspunkt unserer kleinen Talwanderung. Von der Kirche im kleinen Ortskern folgen wir dem Wegweiser “Waltner Rundweg” in Richtung Osten (Weg Nr. 12). Über Wiesen führt dieser über den Waltner Bach und dann der kleinen asphaltierten Straße nach an der Tal-Südseite durch den Wald. Nach einer knappen Stunde erreichen wir den Wanserhof (Wanns) mit der Kapelle zum Hl. Johann. Der Bauernhof bietet auch Speis und Trank und ist somit ideal für eine Einkehr.

So gestärkt geht es nun auf der Nordseite des Tales (Nr. 18) zurück nach Walten. Nach etwa 20 Minuten ab Wanns erreichen wir die Kehre der Jaufenpass-Straße. Nach einem kurzen Abschnitt der Straße nach zeigt der Wegweiser des Waltner Rundwegs nach rechts den steilen Hang hinauf. Wir folgen dem Pfad durch den Wald und über Wiesen, der schließlich abwärts zum Dorf zurück führt (wem das zu anstrengend ist, der kann auch der Jaufenpass-Straße entlang zurück gehen - kürzer aber weniger abwechslungsreich).

Autor: AT

Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte vor Ort über die aktuellen Bedingungen!

Ausgangspunkt: Walten (Ortskern)
Wegweiser: Waltner Rundweg, 12, 18, 18A, 17
Erlebt: Juli 2014
Weglänge: ca. 7 km (gesamter Rundweg)
Gehzeit: etwa 2,5 Std. insgesamt
Höhenunterschied: ca. 320 m
Höhenlage: zwischen 1260 und 1485 m ü.d.M.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos