sonnenberg panoramaweg weg
sonnenberg panoramaweg weg

Wanderung am Sonnenberger Panoramaweg

Von Partschins führt den Sonnenberg entlang ein Wanderweg durch den Laubwald bis nach Naturns.

Der Sonnenberg am Eingang des Vinschgaus ist mit seiner für den Alpenraum einzigartigen Steppenvegetation mehr als nur ein Vorgeschmack auf die Macchia-Landschaft des Mittelmeerraumes. Trotzdem können wir das ganze Jahr über hoch zu den schneebedeckten Berggipfeln des gegenüberliegenden Ortlermassivs blicken.

Vom Partschinser Ortskern folgen wir dem Sonnenbergweg in Richtung Westen bis zur Hängebrücke hinauf. Gleich nach der Überquerung des Zielbaches kommen wir zu einer Abzweigung und folgen den Schildern des Sonnenberger Panoramaweges. Dem weiteren Wegverlauf ist leicht zu folgen, es geht immer nach Westen. Wer allzu schnell müde wird, hat bei Rabland und Plaus übrigens Gelegenheiten, ins Tal abzusteigen und die Wanderung vorzeitig zu beenden.

Die Ausblicke durch den Laubwald ins beginnende Vinschgau begeistern: Dieser vor allem im Frühjahr und Herbst zu empfehlende Panoramaweg ermöglicht den Blick auf das Tal mit seinen Dörfern darober. Auf der südlichen Talseite sehen wir grüne Wälder, die sich hoch bis zu schneebedeckten Gipfeln über dem Ulten- und Martelltal hinaufziehen. Nach Osten schauend, erblicken wir den Meraner Talkessel und die Spitzen des Ifinger und Hirzer, den bedeutendsten Erhebungen der Sarntaler Alpen. Die Rückkehr nach Partschins kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Linienbus) erfolgen.

Hinweis: Meistens verläuft der Weg recht eben, doch es gibt auch einige kurze, steilere Auf- und Abstiege. Sie sind meist mit Stufen und Geländern ausgestattet, sodass sie für jeden Wanderer zu meistern sein sollten.

Autor: AT

familientauglich Schwierigkeit: leicht
  • Ausgangspunkt:
    Partschins, Dorfkern
  • Dauer:
    02:45 h
  • Länge der Strecke:
    7,9 km
  • Höhenlage:
    von 530 bis 756 m ü.d.M.
  • Höhenunterschied:
    +214 m | -327 m
  • Wegweiser:
    Nr. 91 (ab Hängebrücke Partschins)
  • Ziel:
    Naturns, Dorfkern
  • Untergrund/Wegeart:
    Wanderpfad 60%, Asphalt 20%, Schotterstraße 20%
  • Empfohlene Jahreszeit:
    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Falls du diese Wanderung unternehmen möchtest, empfehlen wir dir, vor Antritt Informationen über die Wetterbedingungen und die Wegbeschaffenheit vor Ort einzuholen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Park Hotel Villa Etschland
    Park Hotel Villa Etschland
    Hotel

    Park Hotel Villa Etschland

Tipps und weitere Infos