vellauer felsenweg
vellauer felsenweg

Vellauer Felsenweg

Der Tipp für den Spätherbst: Der Vellauer Felsenweg, ein Pfad dicht am Abgrund, der Vellau mit den Muthöfen verbindet, bietet eine fantastische Aussicht auf das Etschtal.

Ein goldener Herbsttag Mitte November, der wie gemacht ist für eine Wanderung am Vellauer Felsenweg. Wir brechen bei der Kirche von Vellau bei Algund (940 m ü.d.M.) auf, und folgen dem Wegweiser Nr. 22. Das Schild warnt: "Nur für Schwindelfreie". Davon lassen wir uns nicht abschrecken und wandern die erste Etappe durch den Wald. Nach etwa 15 Minuten erreichen wir die kahle Felswand unter der Mutspitze, die steil ins Tal hinab fällt.

Der Felsenweg ist ein ordentlich gebauter Pfad, der sich an diese felsigen Hänge klammert. An sich ein leichter Weg mit geringem Höhenunterschied, doch man sollte den nächsten Schritt im Auge behalten. Wer hier in die Luft schaut riskiert, einen Schritt neben den Weg zu setzen und entweder an die Felsen zu stoßen oder in den Abgrund zu rutschen. Bei Schnee und Eis und bei großer Hitze sollte man diesen Weg meiden, eine Gefahrenquelle ist auch Steinschlag nach Regenfällen.

45 Minuten sind wir jetzt unterwegs und erreichen bereits das Berggasthaus Hochmuth. Von hier aus steigen wir hinauf zum Gasthof Steinegg, um auf dem Weg Nr. 24 (Meraner Höhenweg) zur Leiteralm zu gelangen. Dieser Abschnitt des Höhenweges trägt auch die Bezeichnung "Hans Frieden-Weg" und ähnelt teils dem Vellauer Felsenweg. Bald erreichen wir die Leiteralm auf 1.530 m Meereshöhe. Von dort steigen wir den Weg Nr. 25 und 25A hinunter nach Vellau, wo wir unsere Rundwanderung abschließen. Wer sich den rund 1 Std. langen Abstieg sparen will, der kann auch mit dem Korblift nach Vellau fahren.

Hinweis: Falls du den Korblift zur Abfahrt nutzen möchtest, informiere dich bitte über die Fahrzeiten.

Autor: AT

Rundtour Schwierigkeit: mittel Klettersteig
  • Ausgangspunkt:
    Vellau (Kirche)
  • Dauer:
    03:00 h
  • Strecke:
    7,3 km
  • Höhenlage:
    von 961 bis 1.533 m ü.d.M.
  • Höhenunterschied:
    +572 m | -572 m
  • Wegverlauf:
    Vellau - Felsenweg - Hochmuth - Gasthof Steinegg - Hans Frieden-Weg - Leiteralm - Vellau
  • Wegweiser:
    22 (Vellauer Felsenweg), 24 (Meraner Höhenweg, Hans Frieden-Weg), 25, 25A
  • Ziel:
    Hochmuth, Muthöfe
  • Einkehrmöglichkeiten:
    Oberlechner, Vellauerhof, Hochmuth, Oberhochmut, Steinegg, Leiteralm, Oberplatzer
  • Untergrund/Wegeart:
    Ausgesetzter Höhenweg (steiles und felsiges Gelände)
  • Empfohlene Jahreszeit:
    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
  • GPX-Strecke herunterladen:
    Vellauer Felsenweg

Falls du diese Wanderung unternehmen möchtest, empfehlen wir dir, vor Antritt Informationen über die Wetterbedingungen und die Wegbeschaffenheit vor Ort einzuholen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. FAYN garden retreat hotel
    FAYN garden retreat hotel
    Hotel

    FAYN garden retreat hotel

Tipps und weitere Infos