Rundwanderung Tisens - Prissian

Die Wanderung zu Frühlingsbeginn im Hochland Tisens-Prissian führt durch eine abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft.

Wenn im Tal schon die Äpfel blühen und hoch am Berg der Schnee schmilzt, ist es am angenehmsten, hier auf ca. 600 m Meereshöhe zu wandern. Beim Ortskern von Tisens, gleich nördlich der Pfarrkirche, befindet sich der Parkplatz mit Bushaltestelle, der als Ausgangspunkt der Wanderung dient. Von hier aus geht es in östliche Richtung mit der Markierung Nr. 1 nach St. Christoph weiter.

Das kleine Kirchlein aus dem 13. Jahrhundert steht am Vorbichl, dem Wald, den wir dann weiter in Richtung Süden durchkreuzen. Wir folgen der Markierung “Filzkunstweg” durch den Wald - in regelmäßigen Abständen können wir die Filzkunstwerke betrachten, die verschiedene Künstler aus ganz Europa entworfen haben. An der nächsten Wegkreuzung bleiben wir auf dem Weg Nr. 16, der in den Erlebnisweg Vorbichl weiterführt. Schließlich erreichen wir die Schranke, an der sich das Naherholungsgebiet Vorbichl mit See und Park am Waldesrand befindet. Ein guter Ort für eine Pause!

Von hier aus geht es jetzt den teilweise asphaltierten Weg Nr. 2 in Richtung Prissian weiter, es geht erstmal abwärts. Gleich nach dem Parkplatz müssen wir links abbiegen und folgen der Markierung nach Schloss Katzenzungen (Nr. 17). Der Aufstieg geht über einen etwas abenteuerlich anmutenden Pfad durch das Gebüsch über eine Brücke auf den Felsen hinauf. Oben angekommen, geht es durch die größte Rebanlage Europas hindurch - kaum zu glauben, dass eine einzige Pflanze so viel Raum einnimmt.

Der Markierung “Schlossrundweg” folgend gehen wir weiter in Richtung Süden, überqueren die Straße und steigen dann zu Schloss Wehrburg hinauf. Weiter geht es in Richtung Prissian, über die alte Brücke durch das Dorf, wo wir einen Blick auf die Fahlburg werfen können. Bald danach biegen wir links ab und gehen den Unteren Wiesenweg durch die Obstgärten zurück nach Tisens.

Hinweis: Der Naturlehrpfad Vorbichl klärt den Besucher über die Geheimnisse der Natur und des Waldes auf. Auch für Naturkenner gibt es da immer wieder etwas Neues zu entdecken!

Autor: AT

Wichtig: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Tisens Dorfzentrum (Parkplatz mit Bushaltestelle nahe der Kirche)
Weg: Tisens-St. Christoph, Filzkunstweg, Natur-Erlebnisweg Vorbichl, Schlossrundweg, Unterer Wiesenweg
Markierung: 1, Filzkunstweg, 16, Naturlehrpfad, 2, 17, Schlossrundweg, Wiesenweg
Länge: 6,8 km
Gehzeit: ca. 2,5 Std.
Erlebt: Anfang April 2010
Familientauglich? Ja. Wer mit Kinderwagen unterwegs ist, kann am Vorbichl anstelle des beschriebenen Weges die parallel laufenden Forstwege nutzen und den Abschnitt des Schlossrundweges aussparen (und von der Erholungszone Vorbilchl direkt nach Prissian wandern).
Weitere Informationen: Tourismusverein Tisens-Prissian, Tel. +39 0473 920822

Wanderhotels: Urlaubspakete Schaufenster

  1. Hotel Wiesenhof: Last minute Sommertraum
    Hotel

    Last minute Sommertraum

    Last minute Sommertraum

    Algund - Mühlbach
    vom 01.08.18 bis 24.08.18
    7 Nächte ab 833 € pro Person

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Waldhof
    Hotel

    Hotel Waldhof

  2. Hotel Traubenheim
    Hotel

    Hotel Traubenheim

  3. Botango
    Hotel

    Botango

  4. Design Hotel Tyrol
    Hotel

    Design Hotel Tyrol

  5. Prokulus
    Hotel

    Prokulus

Tipps und weitere Infos