stuller hochalm wanderung stuls jaufenkamm
stuller hochalm wanderung stuls jaufenkamm

Wanderung Egger Grub Alm, Hochalm und Ursprung

Die Hochalmwiesen am Jaufenkamm beeindrucken mit einer artenreichen Flora und der Aussicht auf den Alpenhauptkamm. Hier hinauf führt unsere Wanderung ausgehend vom Bergdorf Stuls.

Eine enge Bergstraße führt von Stuls hinauf zum Parkplatz Oberstuls/Hochegg (gebührenpflichtig), wo unsere Wanderung beginnt. Die erste Etappe führt uns zur Egger Grub Alm. Wahlweise auf der asphaltierten Höfestraße oder über den steileren Pfad geht es durch den Wald - direkt unter der Alm beginnen die Wiesen der Stuller Mahder. Die Egger Grub ist auch eine beliebte Jausenstation auf fast 2.000 m. ü.d.M. - von dort aus geht es weiter über einen steilen Pfad bis zur Hochalm.

Mit etwa 2.180 m liegt die Hochalm in der Höhenlage, welche die nächste Etappe des Weges prägt: Wir wandern in Richtung Osten am Passeiertaler Höhenweg, der dem Kamm in Richtung Osten folgt: Die Stuller Wiesen unter uns, und über uns die Gipfel von Hochwart und Hoher Kreuzspitze. Der Pfad führt uns schließlich zu einer kleine Talmulde im Quellgebiet des Sagbaches. Hinter den grünen Feuchtwiesen ragen Felswände zum Himmel, ein paar Schafe und Ziegen weiden noch in diesen Höhen. Von hier aus würde der Höhenweg weiter in Richtung Übelseen und Jaufenpass verlaufen. Wir kehren hier aber um, um am selben Weg abzusteigen.

Bei unserem Besuch hatten wir aufgrund der aufziehenden Nebelwolken nicht das Glück, das grandiose Panorama zu genießen. Trotzdem hat uns der Besuch der naturbelassenen Almwiesen schöne Eindrücke beschert.

Autor: AT

Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte vor Ort über die aktuellen Bedingungen!

Ausgangspunkt: Stuls, Parkplatz Hochegg (gebührenpflichtig)
Weg: Hochegg - Egger Grub Alm - Hochalm - Ursprung
Wegweiser: 14B, 26, 15, A (Archäologischer Weg)
Weglänge: 4,5 km (je Richtung)
Gehzeit: etwa 2 Std. Aufstieg, 1,5 Std. Abstieg
Höhenunterschied: ca. 580 m
Höhenlage: zwischen 1.635 und 2.215 m ü.d.M.
Erlebt: August 2019

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos