Tscharser und Stabner Waalweg

Diese Wanderung führt vom idyllischen Dörfchen Tschars zum Schloss Juval hoch ober Naturns.

An einem schönen Apriltag machen wir uns auf in den Vinschgau, um dort eine kleine Wanderung entlang der bekannten Waalwege zu unternehmen. Die Waalwege sind charakteristisch für diese Region, denn um ihre Äcker und Felder in trockenen Zeiten zu bewässern, legten die Bauern schon vor Jahrhunderten so genannte “Waale” an. Das Wasser wurde aus den Bächen höher gelegener Täler abgeleitet und floss in gegrabenen Erdkanälen bergab.

Unser Auto parken wir etwas oberhalb des Dorfzentrums in Tschars. Von hier aus gelangen wir fast direkt in den Einstieg zum Tscharser Schnalswaal (Nr. 3), einem Teil des langen Schnalser Waalweges. Das Wasser fließt an uns vorbei, und wir bewundern die Rinnen und Kanäle, die teilweise von Hand in den Felsen gehauen wurden. Der Weg verläuft mit nur wenig Steigung bis zum Schloss Juval, der Sommerresidenz des bekannten Südtiroler Alpinisten Reinhold Messner und Sitz eines seiner Messner Mountain Museen.

Am Sonnenhof, etwas unterhalb des Schlosses, entscheiden wir uns einzukehren und auf der Terrasse die Sonne zu genießen. Hinter der Jausenstation führt der Weg wieder hinunter, um dort Anschluss an den Stabner Waalweg zu finden. Dieser Waal ist heute nicht mehr im Einsatz und so führt der Bewässerungskanal auch kein Wasser. Der Stabner Waal führt fast parallel etwas unterhalb des Tscharser Waalweges wieder zurück nach Tschars, unserem Ausgangspunkt.

Autor: ED

Wichtig: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: kleiner Parkplatz beim Einstieg am Tscharser Schnalswaal, oberhalb von Tschars
Weg: Tschars - Tscharser Schnalswaalweg - Schloss Juval - Stabner Waalweg - Tschars
Wegnummer: 3, 1, 1A
Gehzeit: ca. 2,5 Stunden
Höhenunterschied: ca. 300 m
Streckenlänge: 7 km
Erlebt: April 2011
Familientauglich? Ja, absolut! Da entlang des Waalweges noch das Wasser plätschert, ist der Weg besonders für Kinder ein abenteuerreiches Erlebnis.
Infos bei: Tourismusverein Kastelbell-Tschars, Tel. +39 0473 624193

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Waldhof
    Hotel

    Hotel Waldhof

  2. Hotel Walder
    Hotel

    Hotel Walder

  3. Hotel Gartner
    Hotel

    Hotel Gartner

  4. Hotel Hirzer
    Hotel

    Hotel Hirzer

  5. Prokulus
    Hotel

    Prokulus

Tipps und weitere Infos