dorftirol schloss auer
dorftirol schloss auer

Schloss Auer

Schloss Auer ist ein schöner mittelalterlicher Bau am Eingang des Spronser Tales bei Dorf Tirol.

Schloss Auer wurde Ende des 13. Jahrhunderts erstmals urkundlich erwähnt. Der Teil des Schlosses, der heute als Wohntrakt genutzt wird, scheint erst im folgenden, also im 14. Jahrhundert auf. Die Nordseite des Schlosses liegt am Steilabfall des Spronser Tales oberhalb von Dorf Tirol. Das Gebäude ist auch nur von Dorf Tirol aus auf einem Fahrweg erreichbar, obwohl es durch seine Lage bereits zum Passeiertal gehört.

Nach den Herren von Auer, immer wieder erwähnt als "die Herren von Auer oberhalb Tirol", kam das Schloss in die Hände der Familie von Botsch. Später wechselte das Gebäude immer wieder die Besitzer und verlor dabei nach und nach sein herrschaftliches Gewand. Es verkam zu einer Hofstelle. Die heutigen Besitzer, die Grafen von Khuen-Belasi, sorgten für die Wiederherstellung im alten Baustil.

Schloss Auer war nicht als Wehranlage geplant, schon allein der Wehrturm fehlt. Wohnhaus, Wirtschaftsgebäude und die Wohnräume für das Gesinde sind hingegen vorhanden. Die Ringmauer ist zinnenbekrönt und romantisch mit Efeu überwachsen. Auch eine kleine Kapelle mit Flügelaltärchen ziert die Anlage. Erwähnenswert ist der Mittelsaal mit Balkendecke und dem Freskenschmuck von Wappen der den Botsch aus dem 16. Jahrhundert sowie die spätgotische Stube. Heute ist Schloss Auer bewohnt und bietet Ferienwohnungen an.

Kontaktinfos

Mehr Infos

nur für Gäste des Hauses zugänglich

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos