Schloss Lebenberg

Rokoko und venezianische Spiegel gibt es auf Schloss Lebenberg am Marlinger Berg zu bewundern.

Schloss Lebenberg ist eine stattliche Burganlage, die sich auf einem Hügel inmitten von Weinbergen oberhalb der Gemeinde Tscherms erhebt. Sie gilt als Wahrzeichen des Dorfes. Bei einer Wanderung auf dem Marlinger Waalweg haben Sie einen schönen Ausblick auf das Schloss.

Erbaut im 13. Jahrhundert von den Herren von Marling, zählt Lebenberg zu den schönsten und größten vollständig eingerichteten Schlössern Südtirols, die noch in Privatbesitz sind. 1426 ging es von den Herren von Marling an die Herren von Fuchs über, die es in den kommenden Jahrhunderten umbauen und vergrößern ließen. Schloss Lebenberg blieb bis zum Aussterben ihres Geschlechts im 19. Jahrhundert im Besitz der Herren von Fuchs. Heute gehört die Anlage der Familie van Rossem und kann besichtigt werden.

Die dreigeschossige Kapelle zum Hl. Stephan aus dem 14. Jahrhundert, malerische Innenhöfe, ein französischer Ziergarten sowie ein Spiegelsaal im Rokokostil erzählen von glorreichen Zeiten. Sehenswert sind auch der Rittersaal sowie der Waffensaal. Zudem wurden einige wertvolle gotische Fresken kürzlich wiederentdeckt. Schloss Lebenberg kann vom Dorfzentrum von Tscherms aus erwandert werden, zudem ist es mit dem Auto auf der Lebenbergstraße erreichbar.

Öffnungszeiten:
Ostern bis Allerheiligen:
Montag bis Samstag von 10.30 - 12.30 Uhr und von 14.00 - 16.30 Uhr
Sonntag geschlossen

Eintritt Erwachsene:
Euro 8,00

Weitere Informationen:
Tel. +39 320 4018511, avanrossem@gmx.net

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Walder
    Hotel

    Hotel Walder

  2. Hotel Viktoria
    Hotel

    Hotel Viktoria

  3. Design Hotel Tyrol
    Hotel

    Design Hotel Tyrol

  4. Hotel Garni Nachtigall
    Hotel

    Hotel Garni Nachtigall

  5. Prokulus
    Hotel

    Prokulus

Tipps und weitere Infos